Veranstaltungen

Absage betreffend Lesungen 2020

Liebe Besucherinnen und Besucher der Veranstaltungen WELT-Lyrik Susanna Rüegg

Die Verbreitung des Coronavirus hält uns zunehmend in Atem. Die Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich gibt stündlich weiterführende und einschränkende Massnahmen bekannt.

Veranstaltungen jeder Grösse, auch solche von Kulturvereinen sollen nicht durchgeführt werden.

Deshalb haben wir uns entschieden, mit grossem Bedauern und aus Rücksicht auf die Gesundheit unserer Besucher*innen und eingeladenen Gäste, die Veranstaltungen bis auf weiteres abzusagen. Das betrifft:

  • Die Lesung vom 29. März 2020, mit den Gast-Autoren, Anna Ruchat, Matteo Ferretti und Pietro De Marchi, aus der Südschweiz, sowie dem Moderator Chasper Pult und dem Trio «Echo vom Zürihorn», im GZ-Hottingen wird auf unbestimmte Zeit verschoben.
  • Die Lesung vom 14. Juni 2020 mit den Gästen aus dem Kanton Graubünden, Flurina Padel und Dumenic Andry, mit der Begleitung des Cellisten, Mathis Keller, ebenfalls im GZ-Hottingen können wir zum jetzigen Zeitpunkt ebenfalls noch nicht defintiv bestätigen.

Über mögliche Ersatzdaten für diese Veranstaltungen werden wir Sie so schnell wie möglich informieren.

Sobald sich die Situation verändert und andere Massnahmen erforderlich sind, werden wir uns erneut an Sie wenden.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und freuen uns Sie zu einem anderen Zeitpunkt begrüssen zu dürfen.

Herzliche Grüsse
Welt-Lyrik Susanna Rüegg

Newsletter bestellen